Übersicht

4. Workshop Gesundheitswirtschaft Sachsen

Am 8. November 2011 fand der 4. Workshop Gesundheitswirtschaft Sachsen des Gesundheitsökonomischen Zentrums der TU Dresden (GÖZ) statt. Unter dem Motto „Immobilienwirtschaft und Assistenzsysteme für das Alter“ diskutierten Referenten aus unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen über wirtschaftliche, technische und bauliche Möglichkeiten zur Bewahrung des selbstständigen Lebens im Alter.

Gutachten zur Sozialwirtschaft veröffentlicht

Im Auftrag der Liga der Freien Wohlfahrtsverbände in Sachsen hat das Gesundheitsökonomische Zentrum (GÖZ) die Sozialwirtschaft in Sachsen unter besonderer Berücksichtigung der Freien Wohlfahrtspflege analysiert. Eine Kurz- sowie die Langfassung des Gutachtens kann auf der Liga-Seite unter http://www.liga-sachsen.de/1061,,,2.html heruntergeladen werden.

Förderwettbewerb „Zukunftsinitiativen des Freistaates Sachsen"

In Kürze startet der Förderwettbewerb „Zukunftsinitiativen des Freistaates Sachsen". Die Zukunftsinitiativen sollen zur Entstehung regionaler Innovationscluster beitragen, indem die maßgeblichen Akteure in Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft stärker miteinander vernetzt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen im aktuellen Jahr:

Pflege + Homecare Leipzig 2011

Vom 25. bis 27. September 2011 findet wieder die PFLEGE + HOMECARE LEIPZIG im Congress Center Leipzig statt. Die PFLEGE + HOMECARE LEIPZIG ist eine Fachveranstaltung, die alle Kernbereiche der professionellen Pflege, Betreuung und Homecare-Versorgung gleichwertig anspricht. Mit der Kombination aus Fachmesse und Kongress bietet sie für Management und Fachpersonal den wichtigsten Branchentreff im Herbst.

Der Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig e.V. ist auch dieses Jahr wieder mit einem Messestand auf der Pflege + Homecare vertreten.

--> www.pflege-homecare.de

7. Forum Gesundheitswirtschaft 2011

Wir möchten Sie auch in diesem Jahr wieder ganz herzlich zu unserem bereits zum siebenten Mal stattfindenden Branchentreffpunkt einladen. Das aktuelle 7. Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft steht unter dem Titel "Medizinische Forschung und Versorgung - Impulse für die Zukunft". Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und interessante Referate.

Veranstaltungsort: BIO CITY Leipzig, Deutscher Platz 5a, 04103 Leipzig
Zeitpunkt: 13. Oktober 2011, 11:00 - 17:30 Uhr

Bei weiteren Fragen ist die Geschäftsstelle des VFG e.V. gern unter: 0341/ 59 49 148 für Sie da.

Nähere Infos sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter:
http://www.leipziger-forum-gesundheitswirtschaft.de/

Innovationskonferenz Medical Saxony

Am 30. August 2011 findet erstmalig die Innovationskonferenz Medical Saxony in der BIO CITY LEIPZIG statt.

Sachsen verfügt über eine große Anzahl von Unternehmen der Medizintechnik und hervorragende
universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. Der Bereich Gesundheit – Medizin –
Technologie erfordert eine starke Vernetzung und einen intensiven Wissensaustausch, um das vorhandene
Potential zu nutzen und Wachstum zu fördern.


Die Grundidee der Innovationskonferenz besteht darin, ausgewählten sächsischen Unternehmen
und Institutionen die Möglichkeit zu geben, sich einem interessierten Fachpublikum vorzustellen
und so für Kooperationen interessant zu machen. Die Zuhörer erhalten in komprimierter Form Einblicke in vielfältige Projekte sowie Anregungen für Entwicklung und Zusammenarbeit.

Darüber hinaus werden aktuelle Förderprogramme des Freistaates Sachsen und des Bundes für Unternehmens-
und Forschungskooperationen vorgestellt
.

Ziel der Innovationskonferenz ist, dass sich Akteure aus ganz Sachsen kennen lernen, gemeinsame
Projekte initiieren und damit den Unternehmens- und Forschungsstandort stärken.


Weitere Informationen und Online-Anmeldung unter: http://www.medical-saxony.de/

med.Logistica 2011 – Kongress für Krankenhauslogistik

Der VFG e.V. auf der med.Logistika: Erfolgreicher Start der Kongressmesse

19.05.2011: Für zwei Tage stand im Congress Center Leipzig die Krankenhauslogistik im Fokus. Die Premiere der med.Logistica – Kongress für Krankenhauslogistik mit Fachausstellung am 18. und 19. Mai 2011 zog rund 500 Fachleute aus ganz Deutschland auf das Leipziger Messegelände. "Auf Anhieb ist uns eine nationale Veranstaltung von sehr hoher Qualität gelungen", unterstrich Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe GmbH.

"Mit der med.Logistica haben wir den Nerv der Branche getroffen und die erste eigenständige Plattform für Healthcare Logistik in Deutschland erfolgreich an den Start gebracht.“ Damit sei das starke Medizin-Cluster der Leipziger Messe um ein Highlight reicher geworden.

Rund zwei Drittel der Teilnehmer (63 Prozent) reisten zur Premiere der med.Logistica aus über 300 Kilometern Entfernung an, ergab eine repräsentative Befragung des Instituts für Marktforschung Leipzig. Etwa ein Fünftel der Besucher sind als Bereichs- oder Abteilungsleiter Logistik tätig. 16 Prozent besetzen die Position eines Direktors beziehungsweise Geschäftsführers. Mit rund 40 Prozent arbeitet ein Großteil der Besucher in Krankenhäusern, 18 Prozent in Industrieunternehmen – gefolgt von Beschäftigten in Universitäten, Fachhochschulen und Akademien, Service- und Tochtergesellschaften eines Krankenhauses, Architektur- und Planungsbüros von Krankenhäusern und Apotheken. Jeder Zweite bezeichnete sich als Entscheider im Bereich Einkauf und Beschaffung (52 Prozent).

Die nächste med.Logistica ist für den 15. und 16. Mai 2013 im Congress Center Leipzig geplant.

 

therapie Leipzig 2011

Der VFG e.V. auf der therapie Leipzig: Die Messe zog über zehn Prozent mehr Besucher an und verstärkte überregionale Ausstrahlung

Für drei Tage wurde das Leipziger Messegelände zum größten Therapie- und Rehabilitationszentrum Deutschlands: Mit 11.300 Besuchern und damit mehr als zehn Prozent Zuwachs gegenüber der Vorveranstaltung 2009 endete am 12. März 2011 die therapie Leipzig – Deutschlands einzige Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention. 242 Aussteller präsentierten ihre Innovationen auf 14.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Sie zeigten den angereisten Physiotherapeuten, Masseuren und medizinischen Bademeistern, Ergotherapeuten, Ärzten, Sportwissenschaftlern und Sporttherapeuten sowie Führungskräften von ambulanten Rehazentren, Akut- und Rehakliniken ein komplettes Abbild des nationalen Marktes.

Arab Health 2011

Leipzig präsentierte sich auf der Arab Health 2011 in Dubai.

Vom 24. bis 27. Januar 2011 fand in Dubai die 36. Arab Health statt, eine der weltweit größten Messen für die Gesundheitswirtschaft. Im Rahmen des Gemeinschaftsstandes des Freistaats Sachsen informierte das Vereinsmitglied HCMC Marketing Consulting über die Gesundheitsregion Leipzig, den VFG e. V. und seine Mitglieder.

Die Arab Health ist inzwischen nicht mehr nur die Leitmesse für die Länder der Golfregion. Das Einzugsgebiet umfasst zunehmend auch Osteuropa, Afrika und Asien, insbesondere Indien und Pakistan. 2700 Aussteller aus über 60 Ländern präsentierten Ihre Produkte und Angebote.

Großes Interesse besteht bei der Zusammenarbeit zur Verbesserung von Strukturen der Gesundheitsversorgung, der Errichtung und dem Management von Krankenhäusern sowie bei der Behandlung von Patienten in der Region und im Ausland.

Regionalkonferenz Wirtschaftsfaktor Alter

Am 27. Januar 2011 fand im Hygienemuseum von Dresden eine Fachtagung mit dem Titel:
„Wirtschaftsfaktor Alter – Chancen des demografischen Wandels nutzen“ statt.

Jahreshauptversammlung des Netzwerkes der Deutschen Gesundheitsregionen (NDGR)

Zusammenarbeit im Netzwerk der Deutschen Gesundheitsregionen e. V.

Am 22.02.11 fand die Jahreshauptversammlung des Netzwerkes der Deutschen Gesundheitsregionen (NDGR) e. V. in Offenbach statt. Der VFG e. V. ist seit 2008 Mitglied im NDGR.
Das Netzwerk wird sich im diesem Jahr insbesondere mit den Themen Gesundheitsstandort Haushalt, Arbeit und Qualifizierung für Gesundheitsberufe sowie der Vorstellung von Schlüsselprojekten der Gesundheitsregionen beschäftigen.
Darüber hinaus werden gemeinsame Aktivitäten wie die Internationalisierung der Gesundheitswirtschaft sowie der Erfahrungsaustausch intensiv fortgesetzt.
Als Dachorganisation für die einzelnen Gesundheitsregionen umfasst das Netzwerk über 1.000 Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft - von der Grundlagenforschung über Forschungs- und Entwicklungsinstitute bis hin zum stationären und ambulanten Versorgungsbereich. Sachsen ist mit dem Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig (VFG) e. V. und dem Carus Consilium Sachsen (CCS) vertreten. Das Netzwerk sucht aktiv den Austausch und die Zusammenarbeit mit Verbrauchern und Patienten, mit Wirtschaft, Forschung und Politik wie auch mit der breiten Öffentlichkeit.

--> http://www.deutsche-gesundheitsregionen.de/

Jahresveranstaltung Gesundheitsökonomisches Zentrum (GÖZ)

Auf der Jahresveranstaltung des GÖZ am 14. Januar 2011 diskutierten die Teilnehmer das zum 1. Januar 2011 in Kraft getretene Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG).

Neuer Vorstandsvorsitzender des VFG e.V. gewählt

Im Rahmen der 9. Mitgliederversammlung des VFG e.V. am 1. November 2010 wurde Prof. Dr. Friedrich-Wilhelm Mohr (Herzzentrum Leipzig GmbH) zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Vereins gewählt und löst damit Prof. Dr. Frank Emmrich ab (Institut für Klinische Immunologie & Transfusionsmedizin), welcher als reguläres Vorstandsmitglied weiterhin fungiert. Zum Stellvertreter wurde Herr André Kaldenhoff (Leipziger Messe) sowie als weitere Vorstandsmitglieder Frau Brigitte Brück (Stadt Leipzig), Herr Martin Jonas (Park-Krankenhaus Leipzig) und Herr Prof. Dr. Wolfgang Fleig (Universitätsklinikum Leipzig)
berufen.

http://www.med-in-leipzig.de/

Erstellt: 09.06.09 11:40:15
Letzte Änderung: 28.11.11 10:38:30 (oliver.fiala)